Unentgeltliche Beratung im Strafbefehlsverfahren

Projekt der Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V. und der FU Law Clinic »Praxis der Strafverteidigung«

UNENTGELTLICHE BERATUNG IM STRAFBEFEHLSVERFAHREN

Projekt der Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V. und der

FU Law Clinic »Praxis der Strafverteidigung«

Seit dem 15. April 2019 bieten die Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V. und

die FU Law Clinic »Praxis der Strafverteidigung« Rechtsberatung für Empfänger/innen eines Strafbefehls an.

Die Beratung ist ein kostenloses, persönliches Gespräch

durch Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit Unterstützung von Studentinnen und Studenten.

Es wird kein Mandatsverhältnis begründet. 

Sie findet immer montags und donnerstags von 15.00 - 18.00 Uhr statt.

Telefonisch ist das Projekt (bezüglich allgemeiner Informationen) unter 030 4036 579 30 zu den gleichen Zeiten zu erreichen. 

Momentan ist das Gespräch nur auf deutsch möglich. Daher ist, wenn notwendig, die Begleitung 

durch eine Person erforderlich, die übersetzen kann.

Ebenso müssen alle relevanten Unterlagen mitgebracht werden.